Aktuelles

Wallfahrt 2019

Auch in diesem Jahr nahmen die katholischen Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 an der Wallfahrt nach Noithausen teil.

Käfer-Allee

Danke an die fleißigen Helfer, die an der Käfer-Allee mitgeholfen haben! Im Frühling werden wir uns an den schönen Blumen erfreuen können.

Einschulung und erste Schulwoche

Die Willkommensfeier für euch, liebe Erstklässler startet am Donnerstag, den 29.08.2019, um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche.

Anschließend begrüßen wir euch in der Sporthalle am Torfstecherweg.

Eure Paten aus den 4. Klassen begleiten euch dann zurück zur Schule, wo ihr eure erste Unterrichtsstunde habt!

 

Auf das Wiedersehen mit unseren Großen freuen wir uns schon am Mittwoch!

Mittwoch, Donnerstag und Freitag ist Unterricht von 8 bis 11.35 Uhr.

Tag der offenen Tür

Um Ihr Kind für das kommende Schuljahr 2020/2021 anzumelden, vereinbaren Sie gerne ab September einen Termin in unserem Sekretariat. Die Anmeldung findet im Oktober statt.

Sie sind herzlich eingeladen, sich die Erftaue am Tag der offenen Tür anzuschauen! 

Wir freuen uns auf Sie!

Die GGS Erftaue wünscht allen schöne Sommerferien!

Bürozeiten

Bitte beachten Sie unsere geänderten Bürozeiten! (--> Verwaltung)

Neue Sekretärin

Wir begrüßen unsere neue Sekretärin Frau Kuhn im Team!

Verkehrshelferdienst gestartet!

Ein großer Dank geht an unseren Förderverein, der es geschafft hat, einen Verkehrshelferdienst zu installieren. 24 Eltern tragen in Gruppen zu viert nun jeden Morgen dazu bei, das Überqueren der Schellestraße und der Hünselerstraße gefahrlos zu ermöglichen. Weitere Helfer sind natürlich jederzeit willkommen und können sich beim Förderverein melden.

Bericht der Qualitätsanalyse

 

Das Qualitätsteam der Bezirksregierung hat die Systemqualität der GGS Erftaue auf der Grundlage des Qualitätstableaus NRW im Juni 2018 bewertet. Sein Bericht dokumentiert die Ergebnisse zu den verpflichtenden und zu den schulspezifischen ergänzenden Kriterien, die in dem Abstimmungsgespräch zu Beginn der Qualitätsanalyse festgelegt wurden.

 

 

Die Stärken und Handlungsfelder der Schule wurden in den vorliegenden Informationen durch die Qualitätsanalyse benannt und die zentralen Ergebnisse der Unterrichtsbeobachtungen dargestellt.

 

 

Wir freuen uns über:

 

Stärken der Schule

 

„Gestaltung eines positiven Miteinanders mit einem vorbildlichen sozialen Klima und einer gelebten Willkommenskultur.“

 

„Bereitschaft neue Ideen aufzunehmen sowie Schulentwicklung engagiert und gemeinsam zu gestalten.“

 

„Vertrauensvolle und konstruktive Kommunikation und Kooperation aller Beteiligten.“

 

Dies werden wir weiter umsetzen.

 

 

 

Darauf werden wir zukünftig ein besonderes Augenmerk legen:

 

Handlungsfelder der Schule

 

„Unterstützung selbstgesteuerter, problemorientierter Lernprozesse und individueller Lernwege durch die Entwicklung und Aufnahme differenzierender Unterrichtsvorhaben in die schulischen Curricula.“

 

„Systematisierung der Qualitätsentwicklung durch

 

- Sicherung der Umsetzbarkeit von Vereinbarungen,

 

- Überprüfung der Wirksamkeit umgesetzter Maßnahmen (Evaluation),

 

- systematische Nutzung von Fortbildungen“

 

 

Neben den verpflichtenden legt jede Schule schulspezifisch ergänzende Kriterien fest, die ebenfalls bewertet werden.

 

 

Für die GGS Erftaue waren dies:

 

 

Ergebnis

Die Schule setzt die im Schulprogramm dokumentierten Ziele, Schwerpunkte und Organisationsformen ihrer pädagogischen Arbeit um.

 

+

Die Schule fördert personale und soziale Kompetenzen.

 

++

Lernentwicklungs- und Leistungsrückmeldungen sind systemisch in Feedbackprozesse eingebunden

 

+

Lernangebote sind motivierend gestaltet.

+

Die Schule hat mit allen Beteiligten verbindliche Verhaltens- und Verfahrensregeln zum Umgang miteinander und mit Dingen getroffen.

++

Die Schule setzt vereinbarte Maßnahmen zum Umgang mit Regelverstößen konsequent um.

++

Die Schule beteiligt Schülerinnen und Schüler an den Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen.

++

Die Schule bezieht Erziehungsberechtigte aktiv in die Gestaltung des Schullebens ein.

++

In der Schule wird professionsübergreifend systematisch kooperiert.

++

Die Schule gestaltet ein vielfältiges Schulleben.

++

Die Schule sorgt für verlässliche Sport- und Bewegungsangebote über den regulären Sportunterricht hinaus.

+

Die Schule kooperiert mit anderen Schulen bzw. Kindertagesstätten in ihrem Umfeld.

+

Die Schulleitung pflegt die Kommunikation mit dem schulischen Personal.

++

Planvolles und zielgerichtetes Arbeiten des Personals wird durch klare Delegation von Aufgaben unterstützt.

+

Die Personalentwicklung basiert auf schulischen und individuellen Entwicklungszielen.

+

Die Schule erhebt für die Qualitätsentwicklung relevante Informationen und Daten.

-

 

 

 

 

 

Die Bewertung erfolgte in den vier in der folgenden Übersicht beschriebenen Stufen.

 

Stufe

Beschreibung

++

Das Kriterium ist beispielhaft erfüllt:

Die Qualität ist exzellent, die Ausführung ist beispielhaft und kann als Vorbild für andere genutzt werden.

+

Das Kriterium ist eher erfüllt:

Die Qualität entspricht den Erwartungen.

-

Das Kriterium ist eher nicht erfüllt:

Die Qualität entspricht überwiegend nicht den Erwartungen.

--

Das Kriterium ist überhaupt nicht erfüllt:

Die Qualität ist so problematisch, dass negative Effekte eintreten.

 

 

 

Wir freuen uns über unser Ergebnis und können die sich daraus ergebenden Handlungsfelder für die Unterrichtsentwicklung an der GGS Erftaue nun zielgerichtet angehen.

 

 

 

 

 

Unser weiterer Weg

 

Unserer Ansicht nach bieten sich im vor kurzem installierten Lernbüro Möglichkeiten der Umsetzung eines individualisierenden und schülerorientierten Unterrichts, im Sinne von selbstgesteuertem, differenzierendem Lernen.

 

Wir möchten in unsere Lernbüro-Arbeit unser Entwicklungsvorhaben

 

„Die Schule bietet den Kindern im Rahmen einer Rückmeldekultur eine

 

-         kompetenz- und kriterienorientierte

 

-         und für Kinder verständliche und nachvollziehbare Leistungsrückmeldung und zeigt ihnen Entwicklungsmöglichkeiten auf.“

 

integrieren, weiter ausbauen und evaluieren.

 

 

 

 

    Die Schulkonferenz der GGS Erftaue                               

Information

Zur allgemeinen Information über Kopfläuse:

Unter dem folgenden Link erhalten Sie Informationen zur erfolgreichen Behandlung von Kopfläusen:

 

https://www.gesundmachtschule.de/downloads/gms/GmS_Elternbrief_Kopflaus_RH_i.pdf