Anmeldetermine für das

 

Schuljahr 2022/2023

 

 

Gemeinschaftsgrundschule Erftaue

 

 

 

Für die Schulanmeldung (inkl.OGS)

Ihres Kindes können Sie ab sofort

im Sekretariat von Montag bis Freitag (außer Dienstag)

in der Zeit von 10 - 12 Uhr einen Termin vereinbaren.

Telefonnummer: 02181-498476

 

 

 

 

Leider muss der Tag der offenen Tür

auch in diesem Jahr Corona-bedingt entfallen.

 

 

 

Unsere Anmeldeunterlagen erhalten die Kinder,

 

die in einer Gustorfer KITA sind, dort.

 

 

 

Ansonsten schicken wir Ihnen die Unterlagen

gerne per Mail zu.

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

 

Wir wünschen euch einen tollen Schulstart!

Vorlesewettbewerb an der GGS Erftaue

 

Am letzten Montag vor den Sommerferien hat wieder der Vorlesewettbewerb der GGS Erftaue stattgefunden. Jeweils zwei Kinder aus jeder Klasse haben einer dreiköpfigen Jury einen geübten Text aus einem mitgebrachten Buch vorgestellt. Im Anschluss hat jedes Kind noch einen kurzen, unbekannten Text vorgelesen.

 

Alle Kinder haben großartig vorgelesen!

 

Die Jury hat gestaunt, wie ausdrucksvoll unsere Schüler (selbst in Klasse 1!!!) schon vorlesen können. Jedes Kind hat eine Urkunde erhalten und die Leseköniginnen bzw. Lesekönige haben sich über ein Buch als Preis gefreut! Die Lehrerinnen und Lehrer der GGS Erftaue möchten ihre Schüler weiterhin für Bücher begeistern und haben sich deshalb schon für den diesjährigen bundesweiten Vorlesetag angemeldet. Der Schirmherr dieser Aktion ist die Stiftung Lesen. Am 19. November ist es wieder soweit!

 

Deutschunterricht in Klasse 2- Die Sockensuchmaschine

 

In den letzten Wochen haben die Klassen 2a und 2b an einem fächerübergreifenden Literaturprojekt rund um das Buch „Die Sockensuchmaschine“ von Knister gearbeitet.

 

Jonas ist ein kleiner Morgenmuffel. Die Sonne blendet ihn beim Aufwachen und ständig muss er alle seine Kleider zusammensuchen. Da wäre eine Morgenbrille und eine Sockensuch- und Anziehmaschine schon etwas Schönes. Als Jonas den neuen Nachbarn, Erfinder und Professor Justus Turbozahn kennenlernt, werden seine Träume Wirklichkeit. Beim Ausprobieren der Sockensuch-Anziehmaschine passiert jedoch Unvorhergesehenes…“

 

Im Kunstunterricht wurden verschiedene Maschinen erfunden, geplant und gebaut. Es gibt in der GGS Erftaue nun „Hausaufgaben-Maschinen“, „Aufräum-Maschinen“ und viele andere mehr!  Auch lustige, bunte „Turbobrillen“ wurden gebastelt. Im Sportunterricht wurden bei diversen Spielen ‚rund um die Socke‘ die „Sockensuch-Profis“ geehrt. Aus einsamen Socken wurden im Textilunterricht „Sockentiere“ hergestellt. Aber vor allem wurde viel gelesen! Es wurde leise gelesen, laut gelesen, gemeinsam gelesen, alleine gelesen, im Ruhegarten gelesen, im Schulflur gelesen, Zuhause gelesen… Ein gelungenes Projekt, um die Kinder der zweiten Klassen für das Lesen von Büchern zu begeistern!

Wir freuen uns sehr!

"Der kleine Radladen" hat Warnwesten für unsere Radfahr-Ausbildung gesponsert.

Damit werden unsere Fahrrad-Anfänger im Straßenverkehr noch besser gesehen.

Wir danken der Familie Mosisch ganz herzlich für ihr Engagement!

2a pflanzt Corona-Tannenbaum

Die Klasse 2a pflanzt ihren Corona-Tannenbaum in den Ruhegarten. Wir hoffen, dass er angeht.

 

Er soll uns Mut machen, die nächsten Herausforderungen der Corona-Pandemie zu bestehen und uns in den nächsten Jahren daran erinnern, wie wir diese besondere Zeit gemeinsam gemeistert haben.

 

 

Die GGS Erftaue baut sich CO2-Ampeln

Herr Prof. Ferrein (FH Aachen) und Herr Wolfensberger (Rotarier GV) waren am Donnerstag in der Schule und haben gemeinsam mit einigen Kindern der GGS Erftaue eine CO2-Ampel (selbstverständlich unter Wahrung des Mindestabstandes und mit Schutzmasken) zusammengebaut.
Dazu brachte Prof. Ferrein den Bausatz, den eine Projektgruppe der FH Aachen entwickelte, zur Bestimmung und Anzeige der CO2-Konzentration mit. Dieser besteht aus einer Reihe von Hardware-Komponenten und einer Steuerungssoftware. So konnten die Kinder mit Hilfe von Schaltkreisen die Komponenten verkabeln, bevor diese konfiguriert und in ein Gehäuse verbaut wurden. Die Kinder und Frau Tives-Voigt waren sehr begeistert, als der Testdurchlauf erfolgreich verlief. 

Mit dem Einsatz der CO2-Ampeln haben die Klassen nun einen verlässlichen Indikator dafür, wenn die Luft in einem Klassenraum "verbraucht" und das Lüften angeraten ist. Wir danken Prof. Ferrein und Herrn Wolfensberger für die Einführung und dem Rotary Club für die Finanzierung.

G. Wolfensberger, U. Tives-Voigt, A. Ferrein, zusammen mit einigen Schülern nach erfolgreichem Zusammenbau der Geräte.
G. Wolfensberger, U. Tives-Voigt, A. Ferrein, zusammen mit einigen Schülern nach erfolgreichem Zusammenbau der Geräte.
Bauplan und verkabelte Komponenten
Bauplan und verkabelte Komponenten
Fertiges CO2-Messgerät in umweltgerechter Pappschachtel
Fertiges CO2-Messgerät in umweltgerechter Pappschachtel

Sankt Martin

Heute, am 11.11.2020, wurde in den Klassen dem heiligen Martin -ganz Corona konform- gedacht.

Als die Kinder am Morgen in die Klasse kamen, hatten Martin und seine fleißigen Helfer von Förderverein und Schulpflegschaft bereits für jeden eine Tüte an den Platz gestellt. 

Es wurden Geschichten vorgelesen, Lieder gehört und als besondere Überraschung besuchte der heilige Martin die Erftaue. 

In der Aula empfing er die einzelnen Klassen, übergab die leckeren Weckmänner persönlich und erzählte aus seinem Leben.

Dass die Erftaue Kinder die Botschaft des heiligen Martin verstanden haben, zeigte sich in den vielen süßen Spenden, die die Kinder abgegeben haben, um sie der Grevenbroicher Tafel zu spenden.

Kinder, ihr seid Klasse!

 

Einschulungsfeier 2020

Wir freuen uns, dass wir unsere i-Dötzchen trotz Corona-bedingten Einschränkungen mit einer kleinen Einschulungsfeier begrüßen durften. Einiges verlief wie auch in den Jahren zuvor. Anderes erforderte etwas Kreativität: So standen die Eltern mit Maske und, um den erforderlichen Abstand zu wahren, in Hula-Hoop-Reifen auf dem Schulhof. Auch die Patenklassen waren dabei, jedoch begrüßten sie ihre Patenschüler mit einem Gedicht aus den Fenstern in der ersten Etage. Im Anschluss nahmen die Klassenlehrerin Frau Hartenstein und der Klassenlehrer Herr Bentlage ihre Schützlinge in Empfang. Wir wünschen unserer neuen Tiger- und Wal-Klasse einen schönen Schulstart!

Walk to school

Wir freuen uns, dass es wieder losgeht!

Ein herzlicher Ostergruß zur Corona-Zeit!

Dankeschön

Liebe Eltern,

an dieser Stelle möchten wir Ihnen gerade jetzt zu Corona -Zeiten einmal „Danke“ sagen für die gute Zusammenarbeit im Sinne unserer Kinder.
Besonders die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften ermöglichen den reibungslosen Informationsfluss zwischen Ihnen und uns mit großem Einsatz! Danke dafür!

Wie sie Ihr Kind weiterhin gut in dieser Zeit unterstützen können, lesen Sie im folgenden Artikel.

Sollten Sie akut Unterstützungs- oder Beratungsbedarf im familiären Umfeld haben, steht Ihnen Frau Keimes selbstverständlich für Gespräche telefonisch zur Verfügung. Sie können sie über das Sekretariat erreichen.
Bleiben Sie gesund!

 

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/wie-eltern-ihren-kindern-jetzt-helfen-koennen-1730182