Jugend Forscht

Teilnahme an Jugend forscht 2018

Auch in diesem Jahr nahm die GGS Erftaue wieder an Deutschlands bekanntesten Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht“ teil. Die Teilnehmer waren: Jamayn (4a), Sena (4b) und Leticia (4b). Die Kinder erfanden ein einzigartiges Gerät, den sogenannten „Füllhebinator“. Der Füllhebinator dient in erster Linie dazu, hingefallene Füller oder sonstige Stifte vom Sitzplatz aus wieder aufzuheben. Aus Alltagsmaterialien wie etwa Eisstielen, Nieten und Kartonpappe bauten sie eine funktionsfähige Greifzange.

Am 20. Februar war es dann endlich soweit und die Schüler stellten ihre Erfindung im Krefelder Theater und Seidenweberhaus vor. Die Idee kam so toll an, dass sie sogar den zweiten Platz im Bereich Technik belegten. Voller Stolz präsentierten die Gewinner ihre Erfindung anschließend beim Montagstreffen in der Aula. 

Herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner!

Teilnahme an "Jugend forscht" 2017